Desktop Rechner

Heutzutage wird der Desktop Rechner oft von Notebooks verdrängt. Trotzdem hat er im Businessbereich noch immer seine Berechtigung. Der Hauptgrund dafür ist die doppelte Erweiterbarkeit und Aufrüstmöglichkeit. Außerdem läßt sich auf einm großen Monitor viel entspannter arbeiten. Der Desktop PC ist besonders für Spieler unverzichtbar, da nur in Desktops die leistungsfähigsten Grafikkarten verbaut werden können.

Energiesparen
Die Energiespareranwendung ermöglicht dem Benutzer, auf schnelle und einfache Weise einen Energieplan für den Rechner zu erstellen, der es erlaubt, den Rechner nach Geschäftsschluss in den Ruhezustand zu versetzen, um dadurch Energiekosten zu sparen. Darüber hinaus ist es mit dieser Anwendung möglich, den Rechner kurz vor Beginn der Arbeitszeit wieder hochzufahren.

Aktivierung von Windows 10

Sofern die Aktivierung nicht bereits durch den PC-Hersteller durchgeführt wurde, muss der Kunde das Betriebssystem aktivieren. Die grundlegende Aktivierung von Windows 10 unterscheidet sich nicht von der Vorgehensweise unter Windows 8 und Windows 7. Nach dem ersten Start eines Systems, auf dem ein Echtheitszertifikat angebracht ist, muss der Nutzer den auf dem COA abgedruckten Produktschlüssel eingeben und die Aktivierung online oder per Telefon durchführen. Ist auf dem System hingegen ein Original Microsoft Logo angebracht, ist zur Aktivierung die Eingabe eines Produktschlüssels nicht erforderlich.